Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Regelschule Geraberg personell gut aufgestellt

„In der Staatlichen Regelschule „Geratal“ in Geraberg liegen derzeit keine überdurchschnittlichen Stundenausfälle vor und auch der Bedarf an Personal ist aktuell zu 98% abgesichert. Meine diesbezügliche Nachfrage beim Thüringer Bildungsministerium widerlegt damit eindeutig die gegenteiligen Behauptungen von Andreas Bühl (CDU)“, berichtet der Landtagsabgeordnete Frank Kuschel (DIE LINKE).

Von insgesamt 334 zu erteilenden Unterrichtsstunden könne man aktuell 17 Stunden (5%) nicht absichern. Von diesen Ausfällen seien evangelische Religion,  Musik und Gemeinsamer Unterricht betroffen. Selbstverständlich sei jede ausgefallene Stunde bedauerlich, dennoch sei positiv zu verzeichnen, dass keine Hauptfächer ausfallen, führt Kuschel weiter aus.

Um auch diese geringe Ausfallquote weiter zu minimieren, verfolge das Staatliche Schulamt Westthüringen derzeit weitere personalplanerische Maßnahmen. Darüber hinaus würden die Schulen hinsichtlich schulorganisatorischer Maßnahmen aufgaben- und zielorientiert unterstützt, unter Beachtung der Eigenverantwortlichkeit der Schulen.

„Vor diesem Hintergrund rufe ich alle aktuellen und zukünftigen politischen Mandatsträger dazu auf, sich fair zu verhalten und bei den Tatsachen zu bleiben. Ich finde es zutiefst verwerflich, für Wahlkampfzwecke wahrheitswidrige Aussagen zu verbreiten, und damit unnötige Verunsicherungen und Ängste bei Bürgern billigend in Kauf zu nehmen“, so der Landtagsabgeordnete abschließend.

Keine Nachrichten verfügbar.
Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Arbeitsplätze erhalten und mehr Mitbestimmung für Beschäftigte im Erfurter Druckzentrum

“Gemeinsam mit den Beschäftigten wollen wir für den Erhalt der Arbeitsplätze im Erfurter Druckzentrum kämpfen und uns für eine langfristige Perspektive der Regionalzeitungen einsetzen“, erklärt Lena Saniye Güngör, Sprecherin für Arbeits- und Gewerkschaftspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, am Rande der heutigen Kundgebung in Erfurt... Weiterlesen


Steffen Dittes

“Schwur von Buchenwald” weiter leben – Gedenken aufrechterhalten

Zum 76. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager Buchenwald und Mittelbau-Dora am 11. April 1945 erklärt Steffen Dittes, Vorsitzender der Landtagsfraktion und stellv. Landesvorsitzender DIE LINKE Thüringen: „Auch 76 Jahre nach der Befreiung sind Antisemitismus, völkisches Denken und Rassismus bis in die Mitte der Gesellschaft vorhanden und... Weiterlesen


Katharina König-Preuss

König-Preuss: Kein Ende der Aufklärung - Untersuchungsausschuss Rechtsterrorismus in Thüringen notwendig

Katharina König-Preuss, Sprecherin für Antifaschismus und Antirassismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, weist angesichts der bevorstehenden Todestage von Mehmet Kubaşık (ermordet am 4. April 2006 in Dortmund) und Halit Yozgat (ermordet am 6. April 2006 in Kassel) auf die dringend notwendige weitere Aufklärung hin: „Trotz mehrerer... Weiterlesen