Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Schülergruppe besuchte Frank Kuschel im Landtag

Am Montag begrüßte der Landtagsabgeordnete Frank Kuschel (DIE LINKE) eine 4. Klasse der Johann-Sebastian-Bach-Grundschule aus Arnstadt im Landtag.

Die Schüler erhielten die Möglichkeit, die Räumlichkeiten des Landtags zu erkunden, mit dem Abgeordneten direkt ins Gespräch zu kommen und ihre Fragen zu stellen. Besonders begeistert zeigte sich die klasse, als sie selbst im Plenarsaal Platz nehmen durfte und eine eigene politische Debatte zu den Themen Verlängerung der Schulferien und Umweltschutz führen konnte.

Interessierte Schulklassen können sich gern unter 03628/602795 oder kuschel.wkb@web.de mit dem Abgeordneten in Verbindung setzen, um auch einen Besuchstermin Im Landtag zu vereinbaren.

Keine Nachrichten verfügbar.
Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Anja Müller, Donata Vogtschmidt

Ehrenamt in Thüringen weiter stärken - in der Verfassung und mit einem Ehrenamtsfördergesetz

„Der Tag des Ehrenamts am 05.12. als offizieller Thementag ist ein wichtiger Baustein, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit jedes Jahr wieder neu auf die immense Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements vieler Millionen Menschen für unsere Gesellschaft in all ihren Bereich zu lenken. Aber solche ‚Aufmerksamkeitstage‘ sind nicht genug. Die... Weiterlesen


Daniel Reinhardt

LINKE begrüßt verpflichtende Angebote zu Testungen in den Kindergärten ab 1.1.2022

Die Beschaffung von Tests, egal für wen, stellt in der aktuellen Zeit eine große Herausforderung dar. Insbesondere aber dann, wenn jeder Kita-Träger für seine Kinder und Mitarbeitende die Testungen im Alleingang beschaffen muss. Es geht im Freistaat immerhin um ca. 66 Tausend Kinder im Alter zwischen drei Jahren und Schuleintritt sowie um über... Weiterlesen


Cordula Eger

Landkreis Greiz verschenkt 700.000 Euro für Familienförderung

„Hat der Landkreis Greiz oder Frau Landrätin Schweinsburg 700.000 Euro zu verschenken? Fakt ist jedenfalls: Wenn der Landkreis Greiz die Mittel für Familienförderung nicht selbst aufbringen kann, stehen für die entsprechenden Projekte 700.000 weniger zur Verfügung – zum Schaden der Familien wie auch der familienunterstützenden Initiativen und... Weiterlesen