Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Frank Kuschel (DIE LINKE): Landtag macht Weg für die Eingemeindung von Angelroda nach Martinroda und die Zahlung von Finanzhilfe in Höhe von 244 000 Euro frei

„Mit dem vom Landtag mit den Stimmen der rot-rot-grünen Koalition beschlossenen Gemeindeneugliederungsgesetz 2019 ist nunmehr der Weg für die Eingemeindung von Angelroda nach Martinroda zum 1. Januar 2020 frei. Es stehen jetzt Finanzhilfen im Zuge der Eingemeindung in Höhe von 244 000 Euro zur Verfügung. Das ist ein weiterer Beleg dafür, dass die... Weiterlesen


Frank Kuschel (DIE LINKE): Gemeindegebietsreform im Ilm-Kreis schreitet weiter voran – Innen- und Kommunalausschuss beschließt die Eingliederung von Angelroda nach Martinroda

„Mit der Eingliederung von Angelroda in das Gebiet der Gemeinde Martinroda schreitet die Gemeindegebietsreform im Ilm-Kreis weiter voran. Es ist ein weiterer Beleg dafür, dass die Gebietsreform im Ilm-Kreis eine Erfolgsgeschichte ist“, erklärt der Landtagsabgeordnete Frank Kuschel (DIE LINKE). Weiterlesen


Über Bahnhof in Wümbach entscheiden letztlich Bund und Bahn

„In der Diskussion um die Errichtung eines Halts in Ilmenau-Wümbach im Rahmen der neuen ICE-Trasse dürfen nicht nur einseitige Forderungen an das Land Thüringen gestellt werden. Besteller der Strecke ist nicht Thüringen, sondern Bayern. Der Bau eines Bahnhofs wird nicht vom Land entschieden, sondern vom Bund und der Deutschen Bahn. Daher plädiere... Weiterlesen


Land unterstützt die TU Ilmenau und den Ilm-Kreis umfangreich

„Anders als vom Bundestagsabgeordneten Tankret Schipanski (CDU) behauptet, unterstützt das Land die TU Ilmenau auf verschiedenen Wegen und auch die Landesentwicklungsgesellschaft hat den Ilm-Kreis deutlich im Blick“, berichtet der Landtagsabgeordnete Frank Kuschel (DIE LINKE) und widerlegt Schipanskis Aussagen durch zahlreiche Beispiele. Weiterlesen


Es reicht nicht, Fragen zu stellen

Während CDU, AfD und Freie Wähler im Kreistag zu den unbestritten bestehenden Problemen der Fahrplanumstellung im öffentlichen Personennahverkehr durch Fragestellungen nur weitere Verunsicherungen erzeugen wollen, handeln Landrätin, Kreisverwaltung, IOV und LINKE/Grüne/SPD. Weiterlesen


OSTKONFERENZ - Ostdeutschland vor neuen Weichenstellungen

Konferenz und Bürger*innenempfang, Weimarhalle, UNESCO-Platz 1 99423 Weimar, 28. August 2019, 14 – 20.30 Uhr. Alle Infos finden sich hier: Weiterlesen


Bürger*innenbeteiligung im Wasser-/Abwasserzweckverband Arnstadt unerwünscht?

Seit mehr als zwei Jahren ist der Verbraucherbeirat des Wasser-/Abwasserzweckverbands Arnstadt nicht mehr aktiv. Als Vertreter der Stadt Arnstadt im Verbraucherbeirat habe ich mich deshalb an den Bürgermeister der Stadt Arnstadt, den Verbandsvorsitzenden, den Zweckverbandsgeschäftsführer und das Land als Aufsichtsbehörde gewandt und die... Weiterlesen


Land sichert Kommunen auskömmlichen Ausgleich für Straßenausbaubeiträge

„Im Ilmenauer Stadtrat äußerte die Verwaltung Bedenken, wonach die Ausgleichszahlungen des Landes an die Kommunen für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge angeblich zu gering wären. Über die dabei angestellten Berechnungen kann ich aber nur den Kopf schütteln. Auch der Umgang mit offenen Fällen der Jahre 2015 bis 2018, die noch beschieden... Weiterlesen


LINKE lädt zur Zukunftswerkstatt

Am Montag, 24. Juni, ab 17:30 Uhr, laden der Stadtverband und die Stadtratsfraktion DIE LINKE. Arnstadt zur Zukunftswerkstatt in ihre Geschäftsstelle in der Turnvater-Jahn-Straße 16 in Arnstadt ein. Weiterlesen


Tag der Architektur würdigt historischen Friedhof Espenfeld

„Mit großer Freude hat die Fraktion DIE LINKE. des Arnstädter Stadtrats zur Kenntnis genommen, dass der historische Friedhof in Espenfeld in das Programm des Tags der Architektur 2019 aufgenommen wurde“, berichtet der Fraktionsvorsitzende Thomas Schneider. Weiterlesen

Keine Nachrichten verfügbar.
Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Lena Saniye Güngör

Klares Bekenntnis zu Thüringer Lokalzeitungen statt Kahlschlag für noch mehr Profite

„Gemeinsam mit Beschäftigten werden wir für den Erhalt der Arbeitsplätze im Erfurter Druckzentrum kämpfen und uns für eine langfristige Perspektive der Regionalzeitungen einsetzen“, erklären Lena Saniye Güngör, Sprecherin für Arbeits- und Gewerkschaftspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, und Martina Renner, Erfurter... Weiterlesen


Warnstreik: Gute Arbeitsbedingungen und Nachwuchsförderung im ÖPNV sind wichtig für uns alle

Anlässlich des heutigen Warnstreiks der Beschäftigten im Öffentlichen Personennahverkehr äußerst sich Lena Saniye Güngör, gewerkschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag: „Die Forderung der Gewerkschaft ver.di für die 87.000 Beschäftigten im Bundesgebiet einen Rahmentarifvertrag abzuschließen, wird von mir und meiner... Weiterlesen


Susanne Hennig-Wellsow

Für eine starken Öffentlichen Dienst Zur laufenden Tarifrunde im Öffentlichen Dienst bei Bund und Kommunen erklärt Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag:

»Wir stehen solidarisch an der Seite der Beschäftigten und unterstützen ihre Forderungen in der aktuellen Tarifrunde. Gerade die Corona-Krise hat noch einmal deutlich vor Augen geführt, wie wichtig ein gut ausgebauter öffentlicher Dienst ist. Vom öffentlichen Nahverkehr und der Entsorgung über die Verwaltung, vom Gesundheitswesen bis zur... Weiterlesen